Festivals

Bühne frei

Jedes Jahr ist es soweit: die großen DansArt Festivals Biennale Passages und Biennale Artists in Fusion wechslen sich gegenseitig jährlich ab. Dann wird Bielefeld in vielen Tanzdisziplinen zum Mittelpunkt der internationalen Tanzszene. Zahlreiche Bühnenveranstaltungen, Produktionen, Workshops und begleitende Events schaffen eine außergewöhnliche Atmosphäre. Die Stadt vibriert. Wenn Tänzer und Nicht-Tänzer aller Generationen auf künstlerisch prägende Persönlichkeiten treffen. Allerorts kommen Menschen zusammen, bespielen den kulturellen Rahmen und tauschen sich aus. Das macht den besonderen Charakter der Festivals aus.

Performances

Im Rahmen der Biennale Passages 16

DO 10. – SO 13.11.2016
DansArt FESTIVALS

Biennale Passages 16 – Tag 2

FR 11.11.2016

20:30 Uhr | 8.30 pm – Performance mit Livemusik

DansArt FESTIVALS

Biennale Passages 16 – Tag 4

SO 13.11.2016

ab 15:00 Uhr | starting 3 pm – Performance und Tanzinszenierungen

DansArt FESTIVALS

OWL Urban Styles Festival

Workshops und Performances

SA–MI 08.–12.04.2017
DansArt SCHOOL und THEATRE

Biennale Passages

Brücken bilden

Seit 2006 findet die Biennale Passages alle zwei Jahren statt. Bereits im Vorfeld treten Tänzer, Choreographen und andere Künstler der Zeitgenössischen Kunstszene aus Europa und Afrika miteinander in einen innovativen Dialog.

Die langjährige künstlerische Tätigkeit der beiden Agbetous findet in den BIENNALE PASSAGES ihre Verwirklichung. Durch ihre Motivation und Energie vernetzen sie Tanzschaffende aus ganz Afrika und Europa miteinander und begeistern ein breites Publikum für den zeitgenössischen, afrikanischen Tanz.
Die BIENNALE PASSAGES bieten eine lebendige Auseinandersetzung mit der Gegenwart der choreografischen Forschung. Der Begriff „Passages“, „Brücke“ oder „Passage“ bedeutend, beschreibt das Wesen dieser Biennale. Sie ist eine Plattform für Veranstalter und Fachpublikum. Eine positive Etappe im Parcours der Teilnehmer. Ein Zwischenstopp, um sich zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen zur Realisierung und Unterstützung zukünftiger Projekte.

*Direktion: *Tchekpo Dan Agbetou
Künstlerische
*Leitung: *Ulla und Tchekpo Dan Agbetou

Biennale Artists in Fusion

Alles Kunst

Das Festivalprojekt wurde 2009 ins Leben gerufen. Es legt den Schwerpunkt auf das Zusammenwirken des Zeitgenössischen Tanzes mit weiteren Formen der darstellenden und bildenden Künste. Das ganze Jahr über werden Künstlerresidenzen veranstaltet. Choreographen und Tänzer treffen hier auf Musiker, Schauspieler, Maler, Lichtdesigner oder Fotografen. Auf diese Weise erhalten alle das nötige Umfeld, um interdisziplinäre Arbeitsweisen zu realisieren und präsentieren.

Tanzfestival Bielefeld

Internationales Tanzprojekt

Im Jahre 2002 übernahmen das Tanzdozentenpaar Ulla und Tchekpo Dan Agbetou die künstlerische Leitung des Festivals, das bereits seit 1990 überregional bekannt ist. Veranstalter ist das Kulturamt Bielefeld. Der „1. Tanzsommer Bielefeld” bot ein differenzierteres und qualitativ hochwertigeres Programm als jemals zuvor. Auf drei, später auf vier verschiedenen Niveaus boten Dozentinnen und Dozenten der internationalen Extraklasse anforderungs- und bedürfnisgerechte Workshopangebote für unterschiedliche Zielgruppen an. Dieses erfolgreiche Konzept wurde in den darauf folgenden Jahren stetig verfolgt. Inzwischen heißt das Festival „Tanzfestival Bielefeld“. Parallel werden auch Workshops und ein Off-Performance-Programm in den DansArt-Studios und im DansArt-Theater angeboten.