Gebühren für Workshops

Jeder Workshop hat eine eigene Gebührenauszeichnung.
Diese befindet sich bei der jeweiligen Ankündigung und/oder Anmeldung.

Konditionen für Workshops

Anmeldungen sind nur schriftlich möglich und verpflichten zur Zahlung der gesamten Kursgebühr. Ein Platz wird reserviert, sobald der Teilnahmebetrag bei uns eingegangen ist (bei Überweisung Banklaufzeiten beachten). Bei einer Überschreitung der Teilnehmer/innenzahl oder Ausfall des Workshops wird der gesamte Betrag zurückerstattet. Bei einem Rücktritt ab 10 Tage vor Workshop-Beginn ist keine Rückerstattung mehr möglich, außer, wenn eine Ersatzperson gestellt wird. Die Teilnahme am Unterricht geschieht auf eigenes Risiko. Für Schäden, Verletzungen und Verluste jeder Art wird keine Haftung übernommen. Versicherungen sind nicht abgeschlossen. Während des Unterrichts sind Bild- und Tonaufnahmen nicht gestattet. Hiermit gibt der Teilnehmer den Veranstaltern die Genehmigung, die von ihnen selbst erstellten Bild- und Filmaufnahmen zu veröffentlichen und zu verwerten. Um pünktliches Erscheinen zu den Kursen wird gebeten. Ein vorzeitiges Verlassen des Unterrichts ist nicht erwünscht. Im Interesse aller Beteiligten sollten die Regeln respektiert werden.

Gerichtsstand für beide Teile ist Bielefeld.